Projekte

Erzählen verbindet, erzählen heilt, erzählen ermächtigt und öffnet Horizonte: Wie unterschiedliche wissenschaftliche Studien im Bereich der Bibliotherapie, aber auch im Umfeld der Traumatherapie (Narrative Exposure Therapy) immer wieder gezeigt haben, kann das Lesen von Texten wie auch das Erzählen von (eigenen) Geschichten bei Menschen jeglichen Alters signifikante positive Effekte auf die Gesundheit und das Wohlergehen haben. Mit diversen Projekten im Bereich Lesen, Erzählen und Schreiben möchte der Verein Sharing Stories zum Wohlbefinden vor allem auch der vulnerableren Menschen in unserer Gesellschaft beitragen.

Unser Angebot

  • "Shared Reading" Lesegruppen nach dem britischen Erfolgsmodell der Organisation The Reader (Liverpool)

  • Lese- und Schreibgruppen für Grundkompetenzen 

  • Deutsch lernen mit literarischen Texten

  • Expressive/Creative Writing Kurse

  • Erzählcafés

  • Narrative Exposure Therapy zur Verarbeitung von Traumata

  • weiterführende Kurse für künftige Sharing Stories Gruppenleiter*innen

Elisabethen-1.jpg

Unsere Erfahrung

  • Workshop "Geschichten erzählen" mit Asylbewerbern des Projektes Da-Sein (Offene Kirche Elisabethen, Basel)

  • "Shared Reading" in der Bibliothek (GGG Basel)

  • Lesen im Park 

  • Deutsch lernen mit Geschichten im Empfangszentrum Muttenz (in Kombination mit dem Aufbau einer eigenen interkulturellen Bibliothek)

  • Shared Reading Workshops für angehende Lehrpersonen an der PH FHNW

persisch-2.jpg
 

©2018 by Sharing Stories. Proudly created with Wix.com